Ritterspektakel

Hallo,

 

heute einmal kein Beauty-Post, dafür aber ‘Lifestyle’ -> Ritter.

 

 

Zunächst einmal: 14 Euro sind eine Menge Geld. Das waren 28 €, für einige (wenige) Stunden. Zum Glück konnte unser Sohn, 4 Jahre, umsonst rein.

IMG_20160522_162226IMG_20160522_162338IMG_20160522_162543IMG_20160522_162923IMG_20160522_162941IMG_20160522_163540

Ein paar Eindrücke. Viel konnte man  entdecken, aber nicht überall war es gern gesehen, wenn ein Kind  ( in den öffentlichen Bereichen) umherlief.

 

Aber die Winkinger waren nett.

Bis dahin dachte ich immer wieder: 14 Euro sind echt viel, für das, was ihr auf den Bildern seht. ABER das eigentlich Event hat alles wett gemacht.

This slideshow requires JavaScript.

 

 

Das war wirklich ein Highlight! Ritter, Kämpfe, Liebe, Magier.
Ich mag das Mittelalter. Finde es spannend und faszinierend. Viele Besucher trugen dementsprechende Kleidung, wirkten als seien sie direkt von dort nach hier gekommen.
Sie waren genau richtig, während ich mich etwas unbeholfen fühlte.
Obgleich ich sehr viel recherchierte, mich besonders mit den Königen beschäftigte, war es Neuland für mich, uns.
Das Spektakel dauerte, mit dem Tanz davor, fast 80 Minuten. Was die 14€ rechtfertigt, denn alles muss natürlich finanziert werden. Auch Gaukler und Wikinger, Ritter, Narren, Magier, Adlige und all die anderen, sollen für ihre Mühen entlohnt werden.
Nächstes Jahr sind wir wieder dabei. Es ist ein Highlight.
Einen Lanzenkampf aus der Nähe zu betrachten war sehr spannend – obgleich alles vorbestimmt war.
Auch dieses Wochenende gastiert die Truppe noch in Dieburg, Großwiesenweg 20.