20 Jahre Lady Di

Hallo!

Vor kurzem habe ich auf VOX eine Dokumentation über Lady Diana gesehen, die mich wirklich beeindruckt hat. Denn es sind viele Dinge erwähnt worden, die ich so noch gar nicht kannte.

Princess Diana, die einst mit Prince Charles verheiratet war und mit ihm Prince William und Prince Harry hatte, starb am 31. August 1997.

Es sind also genau 20 Jahre her und doch erinnert man sich immer noch an sie, als sei ihr Lächeln eben noch im Fernsehen zu sehen gewesen.

Sie war die Königin der Herzen und doch wirft ihr Tot viele Fragen auf. Fragen, die ich aber an dieser Stelle nicht stellen möchte.

Bildergebnis für lady diana

Als die Nachricht von ihrem Unfall durch die Medien ging, hielt ganz England den Atem an, weil sie glaubten, die Königin würde zu ihnen sprechen. Doch sie schwieg.

Später sagte sie, dass sie bei ihren Enkeln war.

Denn eins hatten die Medien ganz vergessen:

Die Königin ist in erster Linie Mutter und Großmutter und sie hat Pflichten ihrer Familie gegenüber, die sie auch zum Stillstand zwingt. In der Dokumentation hat man schön erfahren, wie sie und ihr Gemahl sich um die zwei Jungs gekümmert haben. Sie waren eben ganz normale Großeltern, ohne Krone.

Doch später dann zeigte sie sich und hielt die langersehnte Rede.

Lady Di war bekannt für ihre Wohltätigkeiten und hat sich so unsterblich gemacht, denn niemand wird in der Lage sein, ihren Platz einzunehmen.

Deshalb Gedenken wir dieser einmaligen Frau und freuen uns zu sehen, wie ihre Kinder zu so großartigen Männern herangewachsen sind. Harry mag noch seinen Weg suchen, aber Prinz William hat seinen Platz bereits gefunden und mit Kate Middleton eine tolle Familie gegründet.

Lady Diana litt viele Jahre unter einer Essstörung, vielleicht waren es auch mehrere vereint. An Bulimie, zum Beispiel, der Ess-Brech-Sucht. Und doch war sie immer wieder stark und mutig.

Aber das war sie nicht immer. Sie war schüchtern und zurückhaltend.

War sie glücklich? Während ihrer Ehe mit Prinz William scheinbar nicht, aber sie hat das Beste daraus gemacht und ist aus sich gewachsen.

Ich war 12 als sie gestorben ist, aber England hatte mich auch schon da sehr fasziniert.

Bildergebnis für lady diana

Bildergebnis für lady diana und ihre kinder Ähnliches Foto

Bildergebnis für prinz william prinz harry

Bildquellen:

Google, Pinterest, Bunte

Quelle:

Wikipedia:

Diana, Princess of Wales (Fürstin von Wales, gebürtig Diana Frances Spencer, * 1. Juli 1961 in Sandringham, Norfolk, England; † 31. August 1997 in Paris, Frankreich) war als erste Ehefrau des derzeitigen britischen Thronfolgers Charles von 1981 bis 1996 Kronprinzessin des Vereinigten Königreiches. Aus Dianas Ehe mit Charles stammen die Söhne William und Henry, der oft Harry genannt wird. Im deutschen Volksmund wird Diana bis heute nicht nur als Prinzessin Diana, sondern oft auch als Lady Diana oder Lady Di bezeichnet, obwohl sie seit der Hochzeit den Titel „Lady“ nicht mehr führte.

Advertisements

3 Comments

  1. Für mich war sie als Kind der Inbegriff einer Prinzessin, sie hat neben meiner Mama mein Frauen Bild geprägt. Das ich Dinge von ihr schon als Kind gelernt hab klingt zwar komisch aber wie das so ist mit einem “Vorbild” hab ich mir schon die Hilfsbereitschaft mit abgeguckt. Natürlich würde ich auch so erzogen 😄. Als sie gestorben war, war ich echt traurig und ich verfolge nach wie vor die Medien und lese und gucken noch viel über sie.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s